AngelCards Angela deine Kartenlegerin

Lebensbaum

 

Kabbala

 
Der Lebensbaum zeigt 
die verschiedensten Stationen 
der Entstehung auf.
 
Was du auch im Leben erreichen möchtest, 
die 10 Stationen des Lebensbaumes 
werden immer hilfreich sein 
um deine Ziele zu ergründen.
 
Nicht ganz einfach 
sind die Stationen des Lebensbaumes zu verstehen, 
doch wenn wir uns mit ihnen beschäftigen, 
darüber meditieren 
können wir viel daraus erfahren und lernen.
 
Er ist in so gut wie jeder Lebenssituation anwendbar 
und somit ein sehr hilfreiches, 
faszinierend komplexes Ordnungssystem.
 
Oft beginnen wir mit etwas, 
kommen aber keinen Schritt mehr weiter. 
Oder wir merken mittendrin, 
dass wir etwas vergessen haben, 
darauf nicht geachtet haben, 
was uns jetzt fehlt.
 
Die Energie des Lebensbaumes 
lässt uns dort hineinschauen 
wo wir eventuelle Blockaden haben, 
immer wieder auf ein Muster stoßen, 
er zeigt uns auf 
warum wir uns so oft im Kreis drehen 
und manches unerreichbar bleibt.
 
Er hilft uns, 
über uns selbst nachzudenken 
er erklärt uns, 
woran wir arbeiten müssen, 
um die Einzelschritte des Lebens 
zum Ziel zu bringen.
 
In allen Gebieten des Lebens 
können wir ihn anwenden um eine Ordnung zu finden, 
die uns zur Realität der Entstehung führt.
 
 
 

Der Lebensbaum und seine Stationen

 
1. Station: die Krone
Energetisches Symbol: die Spirale, Farbe: farblos
 
2. Station: die Energie
Energetisches Symbol: der magische Stab, Farbe: grau
 
3. Station: die Form
Energetisches Symbol: der Kelch, Farbe schwarz
 
4. Station: das Sichtbarwerden
Energetisches Symbol: das gleicharmige Kreuz, Farbe blau
 
5. Station: die Kontrolle
Energetisches Symbol: das Schwert, Farbe rot
 
6. Station: die Harmonie und der Ausgleich
Energetisches Symbol: Punkt in der Mitte des Kreises, Farbe gelb
 
7. Station: das Erlebnis
Energetisches Symbol: die Rose, Farbe grün
 
8. Station: die Regeln und die Ordnung
Energetisches Symbol: der Äskulapstab, Farbe orange
 
9. Station: das Fundament
Energetisches Symbol: der Spiegel, Farbe violett
 
10. Station: die Wurzel
Energetisches Symbol: der Kreis, Farbe bunt
 
 
 
 
Um den Lebensbaum besser zu erklären, führe ich 3 Lebensbeispiele an:
 

Der Lebensbaum und seine Stationen

Beispiel: Ich baue ein Haus.

 
1. Krone
ein Haus - alle Möglichkeiten stehen offen 
der Grundgedanke
 
2. Energie
Ich will mein Haus - die Energie des Wollens
 
3. Form
Ich will mein Haus bauen - ich will es selbst erschaffen
es nimmt Formen an
 
4. Sichtbarwerden
Ich stelle das Haus dar - wie groß soll es sein, 
wo soll es sich befinden, wie viel soll es kosten
ich mache es sichtbar - zeige es auf
 
5. Kontrolle
Was davon muss ich loslassen - was kann ich nicht erreichen, 
was ist zu teuer, wo fehlen mir Arbeiter 
überflüssiges wird weggelassen
 
6. Harmonie/Ausgleich
Ich kann nicht alles haben, das Grundstück ist zu klein
für eine riesen Terrasse, aber das Haus breit genug für große Fenster
ich weiß jetzt was wichtig ist
 
7. Erlebnis
Ich erlebe wie das Haus entsteht - zuerst im Gedanken, 
dann im Gefühl und zu guter Letzt wird es Realität
ich bin gesund und bereit dafür
 
8. Regeln und Ordnung
Die Bauabwicklung, Festlegen von Terminen, Organisation
ich fange an
 
9. Fundament
Das Fundament wird gegossen - noch kann vieles verändert werden, 
die Idee ist unumgänglich - der erste Stein ist gesetzt
 
10. Wurzel
Wurzeln sind entstanden, mein Haus wird gebaut
die Entstehung ist Realität
 
 
 

Der Lebensbaum und seine Stationen

Beispiel: Ich gründe eine Familie

 
1. Krone
Familie - alle Möglichkeiten stehen mir offen
der Grundgedanke
 
2. Energie
Ich will meine Familie - die Energie des Wollens
 
3. Form
Ich will meinen Mann und mein Kind - ich will es selbst erschaffen
es nimmt Formen an
 
4. Sichtbarwerden
Ich stelle mir dieses Leben wunderbar vor - was brauche ich dafür, 
eine Wohnung, ein Kinderzimmer, 
einen geeigneten Partner der auch ein Kind haben möchte
ich mache es sichtbar - zeige auf
 
5. Kontrolle
Was davon muss ich loslassen, habe ich diesen Partner, 
ist meine Wohnung groß genug, sind unsere Einkommensverhältnisse
vorhanden um ein Kind durchzufüttern. 
überflüssiges wird weggelassen
 
6. Harmonie/Ausgleich
Ich kann nicht alles haben, die Wohnung ist zu klein,
doch wir können ein Wohn-Schlafzimmer einrichten, 
damit unser Kind ein eigenes Kinderzimmer bekommt. 
ich weiß jetzt was wichtig ist
 
7. Erlebnis
ich erlebe wie mein Traum sich erfüllt, zuerst im Gedanken, 
dann im Gefühl und zu guter Letzt in der Realität
ich bin gesund und bereit dafür
 
8. Regeln und Ordnung
ich brauche einen Frauenarzt, 
ein Krankenhaus was für die Entbindung geeignet ist,
muss meinen Mutterschutz anmelden, welche Karenzform wähle ich. 
ich fange an
 
9. Fundament
Ich bin schwanger, noch kann das Kinderzimmer 
blau oder rosa werden, 
der erste Schritt ist vollbracht
 
10. Wurzel
Wurzeln sind entstanden, ich bin Mutter, habe meine Familie 
die Entstehung ist Realität
 
 
 

Der Lebensbaum und seine Stationen

Beispiel: Ich werde Frisörin

 
1. Krone
Frisörin - alle Möglichkeiten stehen offen 
der Grundgedanke
 
2. Energie
Ich will meinen Beruf als Frisörin - die Energie des Wollens
 
3. Form
Ich will selbstständig damit sein - ich will es selbst erschaffen
es nimmt Formen an
 
4. Sichtbarwerden
Ich stelle mir die Tätigkeit vor - was brauche ich dafür, eine Ausbildung, 
einen Ort, einen Namen, Werbung, Arbeitsmaterial
ich mache es sichtbar - zeige auf
 
5. Kontrolle
Was davon muss ich loslassen - was kann ich nicht erreichen, 
was ist zu teuer, bis wo hin reichen meine Qualitäten
überflüssiges wird weggelassen
 
6. Harmonie/Ausgleich
Ich kann nicht alles haben, 
ein eigener Frisörladen geht sich nicht aus, 
ich kann jedoch als mobile Frisörin beginnen
ich weiß jetzt was wichtig ist
 
7. Erlebnis
Ich erlebe wie mein Berufsbild entsteht - zuerst im Gedanken, 
dann im Gefühl und zu guter Letzt wird es Realität
ich bin gesund und bereit dafür
 
8. Regeln und Ordnung
Der Gewerbeschein, Festlegen von Steuerangelegenheiten, 
eine Internetseite erstellen, Werbung frei schalten.
ich fange an
 
9. Fundament
Noch kann vieles verändert werden, was biete ich alles an,
Frauenhaarschnitte,
Makeup Styling, Dauerwelle, Färben
die Idee ist unumgänglich, 
der erste Schritt ist vollbracht.
 
10. Wurzel
Wurzeln sind entstanden, ich arbeite als Frisörin
die Entstehung ist Realität
 
 
Diese Beispiele kann jeder von uns unendlich lange fortsetzen.
 
Gerne helfe ich dir, 
bei einem konkreten Beispiel 
welches dir persönlich wichtig ist 
und zeige dir auf welche Stationen des Lebensbaumes 
du besonders in Betracht ziehen solltest 
um aus einem Strudel 
in eine real geordnete Umsetzung 
deiner Ziele zu gelangen.
 
Wenn wir unsere verschiedensten Lebenssituation 
bewusst durchleuchten, 
können wir erkennen 
in welcher Station wir uns gerade befinden. 
 
Dadurch wird uns klar, 
was die nächsten notwendigen Schritte sind 
und warum wir uns eventuell im Kreis drehen.
 
 
Jede Idee hat ihren Ur-Sprung!
Bei der Umsetzung sind die Einzelschritte das wichtigste,
alle Schritte müssen gegangen werden,
damit der Baum
zur vollen Pracht
heranwächst.
 
Beginne niemals bei den Wurzeln,
sondern betrachte zuerst die Krone.
 
Nichts im Leben ist ein Opfer welches wir geben müssen,
alles ist wunderbar positive Energie in die richtige Richtung,
wenn wir es auch als diese Verstehen.
 
Wenn wir etwas im Gedanken und im Gefühl
wirklich wollen,
können wir es erreichen!